HUNGRIG Einladung zu einem stillen Tag in der Kirchengemeinde Guter Hirt

Hungrig sind wir: nach Leben, nach Sinn, nach Stille, nach Freude, nach Liebe. Manchmal greifen wir in unserer Not nach schnellem fast food, auch geistlich. Doch wir merken: Das macht nicht satt. Wir brauchen mehr, andere Speise. In der Bibel werden viele

Hungrig sind wir: nach Leben, nach Sinn, nach Stille, nach Freude, nach Liebe. Manchmal greifen wir in unserer Not nach schnellem fast food, auch geistlich. Doch wir merken: Das macht nicht satt. Wir brauchen mehr, andere Speise. In der Bibel werden viele Geschichten erzählt von Menschen, die hungrig sind. Hungrig nach Essen und Trinken, hungrig aber auch nach Gott. Auch Jesus verspürte diesen Hunger. Daran werden wir gerade in der Fastenzeit erinnert. Und viele Menschen, nicht nur in der Ferne, haben nicht genug zu essen und zu trinken, müssen hungern. Daran erinnern uns die kirchlichen Hilfswerke wie Misereor und Brot für die Welt. Für einige Stunden wollen wir am Samstag, den 6. April aus unserem Alltag heraustreten. Wir wollen nach geistlicher Nahrung suchen und uns von Gottes Nähe füllen lassen. Der Tag wird geprägt sein vom Stundengebet, von kurzen geistlichen Impulsen, Zeiten der Stille und einem gemeinsamen, einfachen Mittagessen. Der Einkehrtag ist offen für alle Interessierte. Um eine Anmeldung bis 30. März wird gebeten. Burkhard Conrad OPL (Tel. 04171/6905737 bzw. conradbu@gmx.de)

Termin
06.04.2019, 10:00 Uhr
- 06.04.2019, 16:30 Uhr
Ort

Winsen