Junger Familienkreis

"Junger" Familienkreis Hittfeld ... so fing alles einmal an:

Im Juni 1987 trafen sich 4 Familien der Gemeinde Seevetal St. Ansgar, um über die Gründung eines neuen, jungen Familienkreises nachzudenken – und im Herbst des gleichen Jahres war es dann soweit: unser Junger Familienkreis entsteht!

Im Lauf der Jahre vergrößern wir uns – 10 Familien gehören zeitweise dazu, leider bringen veränderte Lebensumstände im Laufe der Zeit dann auch zwei „Austritte“ mit sich – aber der harte Kern trifft sich unentwegt immer noch freudig und regelmäßig, nun schon im 31. Jahr! Zu einer eingeschworenen Gemeinschaft sind wir inzwischen zusammengewachsen, grau sind die meisten von uns geworden, Großeltern schon viele, bis auf drei Unentwegte nun alle schon in Rente – aber immer noch heißen wir „Junger Familienkreis“! Eine Namensänderung hat sich nie ergeben (Eingeweihte nennen uns auch schon mal den „FKK“ = FamilienKreis der Katholiken – das kann aber wohl als offizielle Bezeichnung nicht gelten…?!) Mittlerweile stehen wir zu dem „jung“ in unserem Namen – schließlich sind wir im Herzen jung geblieben und es geht immer lebendig zu bei uns! Wir haben ein wechselndes Leitungsprinzip, das sich sehr bewährt hat: jeweils zwei Partner gestalten das monatliche Programm für ¼ Jahr, die Vorgänger bestimmen ihre Nachfolger, Ehepartner sollen nicht zusammen „dran“ sein – so ist für unseren Kreis Vielfalt und Abwechslung gesichert, nichts ist statisch, jeder Partner bringt ein Stück von sich in die Planung und Durchführung des Programms ein. Besichtigungen, Ausflüge, Vorträge, aber auch Feiern, Klönabende und natürlich ebenso gottesdienstliche Aktivitäten sind Inhalt unserer monatlichen Treffen. Ein denkwürdiges Highlight waren die Feierlichkeiten zu unserem 30jährigen Jubiläum: ein von uns und dem FamiGo-Team besonders gestalteter Gottesdienst mit dem Thema Danken und Geben im Oktober 2017 sowie eine wunderschöne 4tägige Tour ins Ostfriesische!

Wir hoffen auf noch viele fröhliche, gesunde, gemeinsame Jahre, mit Gottes Hilfe!

Die angefügten Fotos zeigen unsere (fast komplette) Runde am 8. November 2015 vorm Bischofshaus in Hildesheim und unsere Runde am 29. September 2017 in der Meyer-Werft in Papenburg.

Kontakt Moni Lorke lorke-emmelndorf@gmx.de, Tel.: 04105/3588