FamiGo Seevetal

 Ein kleiner Hauch „FamiGo“ am 3. Advent…

Wieviel Hoffnung hatten wir in diese Stunde gelegt, Osterhoffnung!

Endlich wieder FamiGos live, direkt, denn nur so kann das echte FamiGo-Gefühl aufblühen! Nur so kann das Wirklichkeit werden, was unseren christlichen Glauben so kostbar macht: die Gemeinschaft mit Gott und untereinander, die enge Verbundenheit der gemeinsam Feiernden, die ansteckende Fröhlichkeit im gemeinsamen Singen und Musizieren, die Vertrauen bildenden gemeinsamen Gebete, der gemeinsam empfangene Segen… Und immer noch geht es nicht so, wie wir es uns wünschen!

Vielleicht hat der eine oder die andere erwartet, dass an dieser Stelle kleine Online-FamiGos von uns angeboten werden. Wir haben darüber nachgedacht… - aber ganz ehrlich: FamiGo geht nicht online! FamiGo geht nicht jeder allein für sich vorm Bildschirm – Begründung siehe oben!! So bleibt uns auch in diesem Jahr „nur“ unser traditioneller Familienkreuzweg, der seit dem ersten Lockdown im März 2020 an dieser Stelle abrufbar ist. Den Ablauf der Feier und die schönen Texte zu den 14 Kreuzwegstationen kennen wir alle, stellen uns vor, wie wir dazu jedes Jahr wieder durch den Kirchenraum in St. Ansgar mit dem schweren Kreuz gegangen sind, wie wir die Blumen am Kreuz abgelegt haben… - da sind wir immerhin durch die Erinnerungen untereinander wunderbar verbunden…

Und so müssen wir uns weiter in Geduld begeben, und hoffen und träumen… Ostern ist trotzdem! Das Grab ist leer! Der Auferstandene lässt neues Leben aufblühen! Ganz sicher! AlleluJA!

Bleibt gesegnet und behütet!

Euer FamiGo-Team

 

= FamilienGottesdienstVorbereitungskreis

Einmal im Monat gibt es in unseren Kirchen St. Ansgar und St. Altfrid in Seevetal einen besonders gestalteten Familiengottesdienst – mittlerweile immer am 3. Wochenende im Monat. Seit September 2001 trifft sich unser Team bei mir zu Hause bei Tee und Keksen, um in lockerer, fröhlicher Atmosphäre ein Thema zu suchen und zu finden, Gebete, Texte, Motive und Aktionen dazu zu sondieren und auszuwählen und Aufgaben zu verteilen. Viele FamiGos hat unser Team seither gestaltet – und noch immer sind Akteure der „ersten Stunde“ dabei. Unser Hang zur Kreativität und ein großer Fundus an katechetischem Material machen es möglich, dass uns immer wieder etwas Neues einfällt! Auch für „besondere“ Gottesdienste fühlen wir uns freudig zuständig, so gestalten wir z. B. immer am Karfreitag einen Familienkreuzweg am Vormittag, und gern bringen wir uns auch in Erstkommunion-, Firm- und Jubiläumsgottesdienste ein.

Einige Fotos sollen an dieser Stelle einen Eindruck über unsere Arbeit geben – die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte der Rubrik „Gottesdienste“. Schließlich sei noch gesagt, dass wir uns riesig über „Nachwuchs“ freuen würden – jeder Helfer ist willkommen, denn neue Köpfe bringen frischen Wind! Kontakt: Monika Lorke, Tel. 04105 3588, mobil 0163 9180755 oder mail: lorke-emmelndorf(ät)gmx.de.

 

 

 

Impressionen